Eierlandse Damm

Suche auf der Texel Information Website
Finden Sie hier die Informationen, die Sie suchen um die Insel zu entdecken.
Zoeken
Zoeken
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Categorieën
Unkategorisiert
ESSEN
Restaurants
Essen und Getränke aus Texel
TEXEL
Transport
Über Texel
Geschichte
Bemerkenswerte Leute auf Texel
Typisch Texel
Strand auf Texel
Dorfe
Natur
Jahreszeiten
Texel von Oben
TUN
Geschäften
Markt/Messen
Aktivitäten
Ausflügen
Museen
Veranstaltungen
SCHLAFEN
Bungalows / Villen
Appartements / Chalets
Campings
Hotels

Suggesties: weergetijdende koogvuurtorenhavenstrand

Eierlandse Damm

Der Sandverlust an der Eierlandsen Küste betrug um die 500.000 m3 pro Jahr. Der Damm wurde ab der Dünenbetonverstärkung 825 Meter seewärts realisiert. Zur großen Überraschung von ‚Rijkswaterstaat‘ entstand an beiden Seiten des Damms neuer Strand. Zwischenzeitlich hat sich dieser zum breitesten Strand auf Texel (Sandbank ‚De Hors‘ am Südpunkt von Texel nicht mitgerechnet) entwickelt. Bei Ebbe ist es vom Parkplatz aus ein Kilometer zum Wasser zu laufen. Die enorme Sandfläche, die entstanden ist, wird nun viel von Menschen benutzt, die Drachen steigen lassen und von Fahrern der Blokarts. Auch Seehunde werden regelmäßig, sich sonnend, am Ufer gesehen. Schwimmen ist auf Grund der gefährlichen Strömung in diesem Gebiet immer noch nicht erlaubt.

Varianten
Ein ähnlicher Damm wurde nicht eher an der Niederländischen Küste angelegt. Verschiedene Varianten wurden untersucht. Letztendlich fiel die Wahl auf 825 Meter: ein kürzerer sollte wenig Effekt haben; Ein längerer, von 1.800 Meter, sollte zuviel Einfluss auf die Verschiebung des Sandes ins Wattenmeer haben.

Doppeltes Anwachsen
Entgegen aller Prognosen, entstand an beiden Seiten eine große Sandfläche. Gemäß ‚RWS‘ kommt das, weil die Strömungsrinne durch den Damm weiter weggeschoben wurde. Die Erwartung war, dass um den Kopf des Dammes eine kräftige Strömung entsteht, aber das  erwies sich als falsch. Der Sand konnte dadurch auch an der Nordseite sinken. Die Situation, die ‚RWS‘ hoffte über einen langen Zeitraum zu erreichen, wurde so binnen ein paar Jahren Realität.

‚RWS‘ erwartet nach 50 Jahren so um die 30 bis 40 % Kosten für den Nachtrag gespart zu haben. Bis heute erfüllt der Damm seine Erwartungen.

Deel deze pagina
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email
mehr über Texel

Haben sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben?

Finden Sie hier die meist gesuchte Themen.

Teilen im Sozialen Medien

Wir sind stolz auf was das Insel Texel uns bietet und Teile es gern mit anderen. Teile uns mit deinem Soziale Medien und stelle anderen das Wunderschonen Insel vor!

Share on email
Email
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp