Bertusnol

Suche auf der Texel Information Website
Finden Sie hier die Informationen, die Sie suchen um die Insel zu entdecken.
Zoeken
Zoeken
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Categorieën
Unkategorisiert
ESSEN
Restaurants
Essen und Getränke aus Texel
TEXEL
Transport
Über Texel
Geschichte
Bemerkenswerte Leute auf Texel
Typisch Texel
Strand auf Texel
Dorfe
Natur
Jahreszeiten
Texel von Oben
TUN
Geschäften
Markt/Messen
Aktivitäten
Ausflügen
Museen
Veranstaltungen
SCHLAFEN
Bungalows / Villen
Appartements / Chalets
Campings
Hotels

Suggesties: weergetijdende koogvuurtorenhavenstrand

Bertusnol

Folgen Sie der steilen Treppe nach oben und genießen Sie die wunderschöne Aussicht von ‘De Bertusnol’. Diese hohe Düne ist eine der bekanntesten Aussichtspunkte der Insel und befindet sich im Naturreservat ‘De Muy’.

Aussicht über die Deichlandschaft mit ihren künstlich angehäuften Dünenreihen
Die Düne ist höchstens zweiundzwanzig Meter hoch, aber bietet Aussicht über die künstlich angehäufte Dünenlandschaft von ‚De Muy‘ und ‚De Slufter‘. In der Ferne sind Strand und Meer zu sehen.

Sanddünen mit Bepflanzung sind Küstenschutzdeiche. Sie sind künstlich, in gerader Reihe aufgeschüttet. Die Bepflanzung mit Strandhafer dient der Verfestigung der Düne und als Sandfänger. Zwei bis drei Meter tief wachsen seine Wurzeln und geben dem Sandboden Struktur, Feuchtigkeitsregulation und Halt. Dünen schützen bei Hochwasser das Hinterland und halten den vom Strand, bei auflandigen Winden und Stürmen, verwehten Sand fest.

Himmelstreppe
‚De Bertustnol‘ ist über eine lange, steile Treppe zu erreichen. Das Geländer besteht aus kräftigem Kastanienholz. Das ist eine Holzsorte, die auch ohne konserviert zu sein, lange hält. Die Treppe wird durch die Länge und durch den steilen Anstieg auch ‚Himmelstreppe‘ genannt.

Bertus
‚De Bertusnol‘, auch ‚Nol van Bertus‘ genannt, verdankt ihren Namen Bertus, einem der ersten Vogelwächter der Staatlichen Forstverwaltung (Staatsbosbeheer). Bertus beobachtete in diesem Gebiet die Kolonien der Löffler und verhinderte damit, dass Wanderer das Gebiet betraten. Löffler sind eine Vogelart die unter Schutz steht. Sie sind durch ihren löffelartigen Schnabel zu erkennen.

Deel deze pagina
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email

Eindruck

Foto's van Bertusnol

Mehr davon auf Texel

Haben sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben?

Finden Sie hier die meist gesuchte Themen.

Teilen im Sozialen Medien

Wir sind stolz auf was das Insel Texel uns bietet und Teile es gern mit anderen. Teile uns mit deinem Soziale Medien und stelle anderen das Wunderschonen Insel vor!

Share on email
Email
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp