Autocross MAB-Club

Suche auf der Texel Information Website
Finden Sie hier die Informationen, die Sie suchen um die Insel zu entdecken.
Zoeken
Zoeken
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Categorieën
Unkategorisiert
ESSEN
Restaurants
Essen und Getränke aus Texel
TEXEL
Transport
Über Texel
Geschichte
Bemerkenswerte Leute auf Texel
Typisch Texel
Strand auf Texel
Dorfe
Natur
Jahreszeiten
Texel von Oben
TUN
Geschäften
Markt/Messen
Aktivitäten
Ausflügen
Museen
Veranstaltungen
SCHLAFEN
Bungalows / Villen
Appartements / Chalets
Campings
Hotels

Suggesties: weergetijdende koogvuurtorenhavenstrand

Autocross MAB-Club

Zwei Mal pro Jahr, im Juli und August, findet auf der Autocrossbahn am ‘Hoofdweg’ in ‚Eierland‘ der Texeler Autocross statt. Ein echtes Spektakel für die Teilnehmer und Zuschauer. Wer Autosport und Sensationen liebt, trifft es gut an auf dem Deich rund um die schöne Crossbahn, die an der Nordseite der Insel gelegen ist.
Deel deze pagina
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email

Autocross MAB-Club

Die Veranstaltung wird durch MAB Club Texel organisiert. MAB (Motor-, Auto en Bromfietsclub) ist die Abkürzung für Motor-, Auto- und Mofaclub. Dieser Club wurde im Jahr 1946 gegründet und die Autocrossveranstaltung findet auch bereits seit einigen Jahren statt. Es ist jedes Jahr wieder ein großes Spektakel. Für manchen Texeler ist der Autocross eine jährliche Veranstaltung die sehnsüchtig erwartet wird. Aber auch viele Autocross-liebende Touristen wissen bereits die Staubwolken im ‚Eierland‘ zu finden.

Neben einer großen Anzahl Texeler, machen auch Rennfahrer aus den gesamten Niederlanden mit. In den letzten Jahren gab es selbst Fahrer aus dem Ausland, die sich durch den ‚Circuit’ von Texel haben verführen lassen. Zahlen von 180 Rennfahrern pro Autocrosswochenende sind keine Besonderheit.

Die Rennfahrer fahren ihre Rennen in verschiedenen Klassen: Stockcar F1, freie Standard-Klasse, Rodeo, Bangerstox und Junioren. In der Formule 1 Stockcars – auch Königsklasse des Autocross genannt – gehen Autos mit einer Stärke von bis zu 700 PS an den Start. Arbeit für Profis! Etwas weniger Power, aber mindestens so viel Spektakel, finden wir in der Kategorie freie Standard-Klasse. Darin rasen hochgezüchtete und verstärkte Personenautos mit hohen Geschwindigkeiten über die Bahn; mit allen Risikos. In der Kategorie Rodeo ist es Zeit für die ausrangierten Autos, offiziell die Autos, die nicht mehr über den TÜV kommen. Der Name Rodeo lässt vermuten, dass es hier ordentlich rau zugeht. Diese Autos sind weder hochgezüchtet, noch verstärkt; nur ein Überrollkäfig ist Vorschrift. Beim Bangerstocks – einer Kontaktklasse mit Autos von maximal 1.200 kg, fliegt wahrscheinlich das meiste Blech über die Bahn. Die Autos dürfen in keiner Weise verstärkt werden. Zum Schluss gibt es die Juniorenklasse, für Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren. Einige Texeler haben in dieser Kategorie die Weichen ihrer Crosskarriere gesetzt…
Karten für dieses Spektakel sind an der Kasse zu kaufen. Als Anhaltspunkt : in 2015 kostete eine Tageskarte 10,- € und eine Wochenendkarte 15,- €. Für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr kostet die Tageskarte 5,- €.

MAB Club Texel

Hoofdweg 35
1795 JA
De Cocksdorp

Mehr davon auf Texel

Haben sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben?

Finden Sie hier die meist gesuchte Themen.

Teilen im Sozialen Medien

Wir sind stolz auf was das Insel Texel uns bietet und Teile es gern mit anderen. Teile uns mit deinem Soziale Medien und stelle anderen das Wunderschonen Insel vor!

Share on email
Email
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp