Parken auf Texel

Suche auf der Texel Information Website
Finden Sie hier die Informationen, die Sie suchen um die Insel zu entdecken.
Zoeken
Zoeken
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Categorieën
Unkategorisiert
ESSEN
Restaurants
Essen und Getränke aus Texel
TEXEL
Transport
Über Texel
Geschichte
Bemerkenswerte Leute auf Texel
Typisch Texel
Strand auf Texel
Dorfe
Natur
Jahreszeiten
Texel von Oben
TUN
Geschäften
Markt/Messen
Aktivitäten
Ausflügen
Museen
Veranstaltungen
SCHLAFEN
Bungalows / Villen
Appartements / Chalets
Campings
Hotels

Suggesties: weergetijdende koogvuurtorenhavenstrand

Parken auf Texel

Auf Texel muss man seit dem 1. Januar 2017 in allen Dörfern und auf den Strandabschnitten, von montags bis einschließlich samstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr für das Parken bezahlen. Auf einigen Parkplätzen im Dorfkern (u. a. auf den Parkplätzen bei Albert Hein, Lidl und Jumbo) gilt eine maximale Parkzeit von 2 Stunden. Hier wird neben der E-Vignette oder dem Parkschein, auch noch die blaue Parkscheibe gebraucht, um die Ankunftszeit auszuweisen.

Der Onlinekauf einer E-Vignette ist sehr einfach. Es ist eigentlich nur eine Frage, das Kennzeichen über www.texelevignet.nl einzuführen, die gewünschte Parkdauer zu wählen und zu bezahlen. Danach kann überall auf Texel sorglos geparkt werden. Die Parkwächter scannen die Kennzeichen und sehen direkt für welchen Zeitraum das Ticket gültig ist. Die E-Vignette ist digital, es wird also kein Aufkleber, Pass oder Karte mehr, wie vorher benötigt. Die E-Vignette ist auf www.texelevignet.nl  zu kaufen und auch am Parkscheinautomat.

Eine Texel-E-Vignette ist schnell günstiger als normal bezahlt parken und sicher auch einfacher. Ein einfaches Ticket kostet am Parkautomat 2,50 € pro Stunde (es kann nicht mit Münzgeld bezahlt werden). Eine Texel-E-Vignette kostet 7,50 € pro Tag, 15,00 € die Woche oder 20,00 € pro Jahr.

Wer im Besitz eines Europäischen Behindertenausweises ist, braucht keine Texel-E-Vignette zu kaufen. Sehr wohl muss aber – auch zum Behindertenausweis – auf Parkflächen mit einer bestimmten Parkdauer, die blaue Parkscheibe gebraucht werden um die Ankunftszeit anzugeben.

Die Gemeinde Texel investiert die Einnahmen des Parkens zur Verbesserung der Straßennetze, in gute Parkgelegenheiten und in Vorkehrungen für Fahrradfahrer und in andere Formen dauerhaftem Transports.

Wer nicht mit dem Auto auf Texel ist, kann vom ‚Texelhopper’ Gebrauch machen. Es fährt eine feste Buslinie (Linie 28) zwischen dem Fähranleger und den Dörfern ‚Den Burg’ und ‚De Koog’. Ferner kann man kleine ‚Texelhopper-Busse’ reservieren, die an so ungefähr 160 Haltestellen über die ganze Insel verteilt, halten. Schauen Sie auf www.texelhopper.nl.

 

Deel deze pagina
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email
mehr über Texel

Haben sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben?

Finden Sie hier die meist gesuchte Themen.

гав

Teilen im Sozialen Medien

Wir sind stolz auf was das Insel Texel uns bietet und Teile es gern mit anderen. Teile uns mit deinem Soziale Medien und stelle anderen das Wunderschonen Insel vor!

Share on email
Email
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp